KW Walibach, Grafschaft

Bauherr: Enbag AG / Gemeinde Grafschaft
Bauleitung / Referenzperson: Enbag AG, Brig / Eiting Jürgen
Bauführer / Polier: Salihi Adem / Pfaffen Anton / Schmid Norbert
Bauzeit: April bis Oktober 2013, Fertigstellung Frühjahr 2014
Baukosten: CHF 6.0 Mio.
Technische Daten:

8'200 m3
1'300 m3
2'400 m3
750 m3
80 to
3'800 m
830 m

Grabenaushub baggerbares Material
Aushub Sprengfels (Entsander/Fassung und Graben)
Aushub Zentrale
Beton
Bewehrung
Druckleitung DN 500
Bruttofallhöhe

Objektbeschrieb:

Die Baumeisterarbeiten wurden durch die ARGE Walpen AG/Andereggen AG ausgeführt.
Federführung:     Walpen AG
Techn. Leitung:   Walpen AG
Kaufm. Leitung:  Walpen AG
Beteiligung:         Walpen AG 70 % / Andereggen AG 30 %

Das KW Walibach umfasst den Entsander/Fassung auf ca. 2'120 müM, eine Druckleitung auf einer Länge von ca. 3'800 m sowie 2 Inspektionsschächte und die Zentrale auf ca. 1'290 müM. Die Erschliessung der einzelnen Bauabschnitte erfolgte durch eine Baustrasse. Der Entsander/Fassung liegt vollumfänglich im Fels.

Anforderungen:
Die Druckrohre im untersten Abschnitt wurden auf die höchste Druckstufe C100 ausgerichtet. Zudem wurden ab dem 2. Inspektionsschacht bei sämtlichen Bögen grosse Widerlager mit Fundamenten erstellt. Das Gelände im Bereich der Druckleitung war teils sehr sumpfig. Letzteres erforderte höchste Aufmerksamkeit beim Entwässern des Grabenprofils.

Zurück