Sanierung Hockmatter - Rufena, Grengiols

Bauherr: Gemeinde Grengiols
Bauleitung / Referenzperson: Ingenieurbüro Anton Imhof GmbH / Imhof Anton
Bauführer / Polier: Burgener Reto / Schwery Sebastian
Bauzeit: 1. Phase Mitte Juni 2015 bis Anfang Juli 2015
2. Phase Mitte August 2015 bis September 2015
Baukosten: CHF 80'000.00
Technische Daten: 1'000 m3
400 m2
42 m3
6'300 kg
60 m3
Aushub Böschung                                               
Sytec Terramat
Beton
Armierung
Sprengfels

Ojektbeschrieb:
Durch die Erosion auf der Talseite ist die Strasse auf einer Länge von ca. 20m abgerutscht. Die Böschung auf der Bergseite wird in einer ersten Bauphase auf 25m und mit einer Neigung von 40° nachgenommen. Um die Böschung gegen Erosion zu schützen wird die ganze Fläche mit Sytec Teramat belegt.
In einer zweiten Bauphase wird eine Brückenplatte mit einer Länge von 21m und einer Breite von 3.40m erstellt.

Anforderungen:
Die engen Platzverhältnisse für die Baustelleninstallation sowie die eingeschränkten Möglichkeiten zum Wenden der LKW's stellen an das Baustellenpersonal und die Logistik hohe Ansprüche.

Zurück