Äquadukt, Oberems

Bauherr: Argessa AG, Baden
Bauleitung / Referenzperson: Argessa AG, Baden / Jäger Walter
Bauführer / Polier: Burgener Erhard / Steiner Erich
Bauzeit: 2007 (Dauer 2 Wochen)
Baukosten: CHF 62'000.00
Technische Daten:  

Objektbeschrieb:
Die bestehenden Sockel der Abstützung für die Druckleitung mussten auf Grund der erhöhten Anforderungen bezüglich die Erdbebensicherheit verstärkt werden. Aus diesem Grund wurden die Fundamente freigelegt und der Aushub wurde bis 2.5 m unter die bestehende Fundamentsohle erstellt.
Die bestehende Oberfläche der Fundamente wurde aufgeraut. Die neuen Fundamentverbreiterungen wurden bewehrt und mittels Ankereisen mit den bestehenden Fundamenten verbunden. Parallel wurde durch den Metallbauer die Leitung provisorisch abgestützt und die bestehenden Leitungen wurden abgetrennt und durch neue ersetzt. Berg- und talseits wurden die Übergänge an die Widerlager saniert


Anforderungen:

- Erschwerte Zufahrt
- Ausführung bei Schnee
- Vorgegebenes Zeitfenster

Zurück