Zollanlage, Brig-Glis

Bauherr: Bundesamt für Bauten und Logistik BBL
Bauleitung / Referenzperson: Albrecht Architekten AG, Brig / Werlen Kurt
Bauführer / Polier: Salihi Adem / Pfammatter Elmar
Bauzeit: Februar 15 bis November 2016
Baukosten: CHF 6.2 Mio

Technische Daten:

Tiefbau:

 

 

 

 

 

Hochbau

2'370 m
950 m2
800 m
750 m
14'500 m2


4'200m2
2'400 m3
950 m2
990 m2
2'500 m2
2'000 m2
1'850 m2
270 to
1'750 m2
140m

Ortbeton-Bohrpfähle
Sundwände
Rohrleitungssysteme
Schwerlastrinnen
Belagsarbeiten

.
Fassadegerüst
Beton
Brüstungsschalung Typ 5
Fundamente
Schalung für Wände
Schalung für Dekce (normale Höhe)
Schalung für Decke (4.5m bis 5.8m Höhe)
Bewehrung
BN-Mauerwerk
Gebäudelänge
 

Objektbeschrieb:
In der Gewerbezone der Stadtgemeinde Brig-Glis entsteht die neue Zollanlage. Mit dem Neubau können der notwendige Platz für Personal und Fahrzeuge sowie eine zeitgemässe Infrastruktur für die vielfältigen Aufgaben von Grenzwachtkorps und Zivilem Zoll an verkehrstechnisch günstiger Lage geschaffen werden. Das gesamte Bauvolumen umfasst eine Geschossfläche von rund 2'900m2.

Anforderungen:
- kurze Bauzeit
- Koordination mit Subunternehmer
- Komplexes Projekt
- Grundwasser

Zurück