UW Châtelard, Châtelard

Bauherr: Swissgrid AG, Frick
Bauleitung / Referenzperson: VWI Ingenieure AG, Naters / Zurwerra Philippe
Bauführer / Polier: Hutkai Peter / Cathrein Diego
Bauzeit: Juni bis Juni 2016
Baukosten: CHF 5.5 Mio
Technische Daten: 1'500 m2
11'000 m3
2'100 m3
4'600 m2
1'200 m2
230'000 kg
Grundfläche
Aushub
Beton
Schalung Wände
Schalung Decke                                                
Bewehrung                                   

Objektbeschrieb:

Das UW Châtelard 380/220 kV wurde im Bereich des Eingangs zum Hauptzugangsstollen in Châtelard auf einer Höhe von rund 1'100 m ü. M. errichtet. Die Anlage wurde auf einer Aufschüttung, welche aus dem Ausbruchsmaterial der Kraftwerksstollen und Kavernen gebildet wurde gebaut. Das Werk schliesst sämtliche bautechnischen Anlagenteile ein, welche für das neue UW benötigt werden.
Die hauptsächlichen Gebäude und Infrastrukturen bestehen aus:
- 380 kV-Schaltanlagenhalle (exkl. Stahlkonstruktionen)
- Betriebsgebäude mit Unterkellerung
- Fundamente für Apparateständer
- Zufahrtswege und Umgebung inkl. Umzäunung
- Versickerungsanlage und Entwässerung

 

Anforderungen:
- 12 Meter Hohe Betonwände
- Beschleunigung Bauprogramm um 5 Wochen, da sich der Baubeginn verschoben hat
- Bodenplatte nass in nass, abgeglättet
- Jede Kreuzung der Bewehrung musste gebunden werden, sowie teilweise geschweisst
- verkürzte Bauzeit
 

Zurück