Cooling System Remediation and Fire Protection Upgrade, Raron

Bauherr: Lauber Iwisa AG, Naters
Bauleitung / Referenzperson: Lauber Iwisa AG, Naters / Cina Cédric
Bauführer / Polier: D'Onofrio Pierluigi / Schwery Sebastian
Bauzeit: November 15 bis August 2016
Baukosten: CHF 1.2 Mio

Technische Daten:

1'700 m3
550 m3
60 to
 650 m2
1'600 m2
3'000 m2
90 m3
52 m3
88 m3

Aushub
Beton
Bewehrung
Deckenschalung
Wandschalung
Belag
Entsorgung Inertstoff
Entsorgung Quecksilber 5-10 mg/kg
Entsorgung Quecksilber 2-5 mg/kg

Objektbeschrieb:
Die Firma Synthes Produktions GmbH in Raron hatte ein Projekt gestartet um die Temperatur in den Produktionsgebäuden zu senken, dazu wurde ein Lüftungssystem eingebaut. Für die Gefahrenstoffe wollte das Werk ein neues Gefahrenstofflager bauen, um brennbare Stoffe, Öle und Chemikalien fachgerecht zu lagern. Die neuen Anlagen und Systeme brauchten Platz dazu werden verschiedene Infrastruktur-Gebäude gebaut.

Anforderungen:
- Entsorgung von Inertstoff in Chalchofen Gampel Enddeponie
- Behandlung und Entsorgung von 2-10mg/kg Quecksilber
- Vorfabrizierte Doppelwände setzen
- Hohe Anforderung an Arbeitssicherheit (wöchentliche Kontrolle aus Mailand)

Zurück